Lehrangebot in Internet-basierter Hochschulbildung (e-General Studies)
Bildungsprojekte/Bildungsmaterial
Generelle Umweltrelevanz
Kurzbeschreibung

Hochschullehrer aus verschiedenen Universitäten und Instituten präsentieren Wissensbestände, Problemlagen und -lösungen des Land- und See-basierten schädigenden Eintrags von Kunststoff-Müll in Böden, Gewässern und Meeren – Gründe, Ursachen, Folgen – Gefahren, Prävention, Intervention – verhängnisvolle Entwicklungen oder handlungsorientierte Problemlösungen. Die digitale Lehrveranstaltung kann ohne fachwissenschaftliche Vorbildung studiert werden. Ergänzt durch muttersprachliche Tonspuren und Übersetzungen der Texte kann die Lehrveranstaltung prinzipiell weltweit eingesetzt werden als Maßnahmen der Bewusstseinsbildung im Tertiär- und/oder Quartärbereich des Bildungswesens.

Ergebnisse

(längerfristig): Transdisziplinäre General Study Lehrveranstaltung, transnational einsetzbar, ohne Studiengebühren, Umfang: 14 Kapitel ? 3 Episoden, Dauer: 14 Wochen/1 Semester, Teilnahmebescheinigung / Credit Points möglich aufgrund bilateraler Hochschul-Vereinbarungen, Zertifikat bei bestandener Prüfung.

Beteiligte Mitgliedsorganisationen des Runden Tisches Meeresmüll
Ansprechpartner
Reinhard
Komar