Konsortialstudie
Reduzierung des Eintrags von Mikroplastikpartikeln
Generelle Umweltrelevanz
Kurzbeschreibung

- Das Konsortium der Studie besteht aus 12 Partnern aus Industrie, Wasserwirtschaft und Forschung. Fraunhofer UMSICHT bereitet den aktuellen Stand des Wissens zum Thema Plastikmüll und Mikroplastik in der Umwelt auf, um darauf aufbauend neue Handlungsempfehlungen und Lösungsstrategien mit den Partnern abzuleiten. Die Studie umfasst dabei wissenschaftliche, technische, gesellschaftliche und politische Aspekte des Problems.
 Thematische Schwerpunkte:
- Quellen, Eintragspfade und Mengen an Mikroplastik und Marine Litter
- Abbaumechanismen, Verhalten in der Umwelt, Schadwirkungen
- Rollen und Potenzial von Politik, Initiativen, Innovationen

Ergebnisse

Die Ergebnisse werden in einem Bericht Ende 2017 veröffentlicht. Grundlegende Informationen finden Sie hier: siehe Website - Publikationen, öffentliche Präsentationen, Konferenzen

Beteiligte Mitgliedsorganisationen des Runden Tisches Meeresmüll
Ansprechpartner
Jürgen
Bertling