Bericht
Identifikation von Quellen und Transportwegen für Handlungsempfehlungen
Ostsee
Kurzbeschreibung

Im Rahmen dieser Untersuchung wurde die Matrix-Scoring-Technique (MST) nach TUDOR & WILLIAMS (2004) auf die Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns angewandt. Unter Berücksichtigung der jeweils spezifischen regionalen Rahmenbedingungen, der Auswertung der Daten aus standardisierten Strandmüllerfassungen und im Austausch mit regionalen Expertinnen und Experten wurde mit Hilfe der MST eine Zuordnung von OSPAR-Müllkategorien zu potentiellen Eintragsquellen vorgenommen. Im Ergebnis steht eine Abschätzung, durch welche Quellen, welche Anteile des dokumentierten Mülls eingetragen werden.

Die Studie wurde von der Firma ARSU GmbH im Auftrag des Landesamtes für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern durchgeführt.

Beteiligte Mitgliedsorganisationen des Runden Tisches Meeresmüll
Ansprechpartner
Dennis
Gräwe
dennis.graewe@lung.mv-regierung.de